Startseite
Aktuelles
Veranstaltungen
Führungen
Der Park
Übersicht
Erlebnisstationen
13 Steinprojekt 2012
Impressionen
Gartenhaus-Café
Der Verein
Projekte des Vereins
Partner und Förderer
Service
Impressum

 

17 - Insektenauge

Im Tal der Schmetterlinge wurde eine einzigartige Skulptur zur Sinneserfahrung installiert. Das

(begehbare) Insektenauge besteht aus zwei Facettenaugen (Ommatidien) mit insgesamt 120 Facetten. Der Besucher kann in den Augenkörper eintauchen.

 

Durch die Anordnung der Linsen ist es möglich, beim Hindurchsehen die Umgebung wie ein Insekt - allerdings in vereinfachter Form - wahrzunehmen.  

 

 

 

Das Insektenauge ist nach naturwissenschaftlicher Beratung von Sachverständigen konzipiert und unter der Leitung des Gartenarchitekten Hans-Joachim Adam von Andreas Rimkus künstlerisch gestaltet worden. Der Förderverein Park der Sinne e.V. konnte  diese Skulptur mit Hilfe der Klosterkammer Hannover, der Nds. Lottostiftung und vielen weiteren Sponsoren finanzieren. Die Gesamtkosten betrugen ca. 55.000 €. 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

>zurück<

Park der Sinne e.V. Laatzen