Startseite
Aktuelles
Veranstaltungen
Führungen
Der Park
Übersicht
Erlebnisstationen
13 Steinprojekt 2012
Impressionen
Gartenhaus-Café
Der Verein
Projekte des Vereins
Partner und Förderer
Service
Impressum

 

37 - Hecken-Labyrinth

Neben dem Trockental liegt das Heckenlabyrinth. Es ist eine der Erlebnisstationen, in der besonders die Aufmerksamkeit gefördert werden soll. Bedingt durch die Begrenzung des Blickfeldes, tritt das Auge als dominantes Wahrnehmungsorgan zugunsten von Riechen, Tasten und Hören zurück.

 

In der Mitte des Labyrinths überrascht ein Zerrspiegel. Dort wird das Märchen Schneewittchen vom Künstler Andreas Rimkus symbolisiert dargestellt. Das Märchen ist allseits bekannt durch den Satz „Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?"

 

Die Gestaltung der Säulen mit den märchenhaften Elementen ist 2007 vom Förderverein Park der Sinne e.V. finanziert worden.

 

 

           

 

 

 

 

 

 

 

 

>zurück<

Park der Sinne e.V. Laatzen