Startseite
Aktuelles
Veranstaltungen
Führungen
Der Park
Übersicht
Erlebnisstationen
13 Steinprojekt 2012
Impressionen
Gartenhaus-Café
Der Verein
Projekte des Vereins
Partner und Förderer
Service
Impressum

04 Echogarten

Wandern Spaziergänger in Richtung „Ort der Idylle“, so gehen sie durch den Echo-Garten. In diesem Teil des Parks können sie Steine zum Singen bringen, dabei die unterschiedlichsten Klangkombinationen erzeugen, Melodien spielen und einzelnen Tönen nachlauschen. 

 

Zwei sich gegenüber stehende Parabolschalen bzw. -spiegel ermöglichen es, sich über 30 m Distanz hinweg Botschaften zuzuflüstern.

 

 

 

Klangbalken

Die Klangbalken bestehen aus schwarzem poliertem Granit. Durch Anschlagen der federnd gelagerten Granitbalken mit einem Gummi-Hammer wird dem Stein ein klang-voller Ton entlockt. Die Töne der Klangsteine heißen e, g, a, h, d (Pentatonik).

Der bei allen Klangbalken durch seitliches Anschlagen erzeugte Ton erklingt in d.

 

Durch Experimentieren lässt sich herausfinden, in welcher Reihenfolge die Klangsteine angeordnet sind. Weitere Informationen siehe unter gesägte Klangsäule.

 

 

>zurück<

 

 

Park der Sinne e.V. Laatzen